3 Gründe für die Faszientherapie - Rolfing

Es gibt drei Gründe, warum die Faszientherapie Rolfing genutzt wird:

  1. Wohlbefinden
  2. Effizienz
  3. Schmerzen

Wohlbefinden: Rolfing soll sich gut anfühlen und dadurch neue Haltungsmuster nachhaltig ermöglichen. Somit kann Rolfing eine wohlige und interessante Entdeckungsreise im eigenen Körper sein.

Effizienz: Sie wollen Ihre persönliche Leistung verbessern. Dann kann Rolfing dazu beitragen, dass Sie Ihren Körper effizienter nutzen können, indem Sie Ihre Bewegungsenergie verlustfreier einsetzen.

Schmerzen: Schmerzen hinterlassen Spuren im Gewebe und dadurch ganz direkt auch in unserer Haltung. Zudem schränken wir unsere Bewegungsvielfalt durch Schmerzvermeidung immer mehr ein. Im Folgenden erhöhen wir den Verschleiß im verbleibenden Bewegungsspiel. Um hier Erleichterungen zu verschaffen, arbeitet Rolfing sowohl auf der Ebene des Gewebes als auch der Koordination.

Wirkungsweise Rolfing: externer Link

Die Methode, die Sitzung, der Rolfer

Details über Faszientherapie - Rolfing

Rolfing 10er Serie

Was hat die Rolfing 10er Serie mit Frühjahrsputz zu tun? Kurzum, im Frühjahr wollen Sie sich vom Ballast der dunklen Jahreszeit befreien und in hellere Tage starten. Dabei gehen Sie systematisch vor.

Der fehlende Kompass

Nach einem Unfall, wir haben uns z.B. unseren rechten Fuß verstaucht, versuchen wir dem Schmerz auszuweichen und nehmen ganz unterschiedliche Schon- und Schutzhaltungen ein. Deshalb treten wir vielleicht nicht mit dem ganzen Fuß auf oder wir heben eine Schulter an oder wir atmen nicht mehr ganz aus.

Ist Rolfing schmerzhaft

Nein, dennoch gibt immer noch das Missverständnis, dass Rolfing so schmerzhaft ist, dass man eigentlich vom Tisch springen will. DAS IST FALSCH! Richtig ist, dass es im Rolfing eine breite Palette an Intensitäten gibt. Dies führt jedoch auch zu dem Irrglauben, dass die Berührung immer intensiv sein muss, frei nach dem Motto: "viel hilft viel".

Faszien

Rolfer arbeiten mit Faszien - seit 50 Jahren.

Faszienfitness, Faszienyoga, Faszienroller, Fasziengesundheit - mit einmal sind sie alle da, wo Rolfer schon immer waren. Und folglich beanspruchen jetzt viele, die Ersten, die Ursprünglichen, die Modernsten zu sein. Zunächst ist es vor allem aus Rolfing-Sicht gut, dass mit Faszien überhaupt gearbeitet wird und dass über diese Arbeit intensiver als zuvor geforscht wird.

Mitglied im

  • Rolfingverband Deutschland e.V.
  • European Rolfing Association e.V.